Drucken

 

 

 

"Warum schlägt das Herz in Weimar anders als in Berlin, Paris, Prag oder Amsterdam? Kommt es daher, dass 'man hier in einem Tag mehr sieht als anderswo in einem Monat', wie ein Großstadtmensch 1822 nach seiner Ankunft schreibt? Mag sein, und es ist wohl noch immer so", schreibt Karl Koch im Vorwort seiner neun Spaziergänge in aller Herrgottsfrühe durch die Klassikerstadt.

"In Wirklichkeit aber ist es vor allem eine winzige Liebe, die die Neigung speist. Es sind ja immer Winzigkeiten, auf denen unsere großen Liebschaften ruhn. Auch dieses Buch verdankt seine Geburt einem solchen Funken Liebe. Er liefert die Leidenschaft, die es auf allen Seiten antreibt."

Bestellung über jede Buchhandlung

 

Karl Koch, "Wie im Morgenglanze" - Weimarer Morgenspaziergänge. Literarische, musikalische und theologische Spaziergänge durch Weimar. ISBN 978-3-926304-11-7, 222 S., Verlag Deutsche Literaturlandschaften; Euro 8,50. Über jede Buchhandlung.